»

Jul 17

Grunderwerbsteuer in Bremen steigt

Der Bremer Senat hat beschlossen, dass sich ab dem 01.01.2014 die Grunderwerbsteuer auf 5,0 % erhöht. Dies ist einer Steigerung um 0,5 Prozentpunkte und rückt das Land im Bundesvergleich an den Durchschnitt heran. Damit sollen pro Jahr etwa 8 Million Euro mehr für den Landeshaushalt fließen, die auch nicht für den Länderfinanzausgleich verwendet werden sollen, sondern dem Land zur freien Verfügung stehen, was Finanzsenatorin Karolin Linnert als „wichtigen und notwendigen Schritt zur Verbesserung der Einnahmensituation“ bezeichnete.

Grunderwerbsteuer

Grunderwerbsteuer steigt
Bildquelle: Tony Hegewald / pixelio.de

Bisher hatte Bremen einen niedrigeren Steuersatz als der Bundesdurchschnitt. Der Grunderwerbsteuer-Satz im umliegenden Niedersachsen liegt derzeit noch bei 4,5 %, was zunächst Befürchtungen einer Abwanderung von Grundstückskäufern in das Umland wach rief. Niedersachsen plane aber ebenfalls eine Erhöhung auf 5,0 %, so dass sich hier keinerlei Beeinträchtigung ergäbe.

Grunderwerbsteuer ist Ländersache

Seit September 2006 ist die Festlegung der Höhe der Grunderwerbsteuer Ländersache. Seitdem wurde der vorher einheitliche Steuersatz von 3,5 % in einigen Bundesländern wesentlich erhöht. Lediglich Bayern und Sachsen haben den ursprünglichen Steuersatz beibehalten. Spitzenreiter ist Schleswig-Holstein, mit einer Grunderwerbsteuer von 6,5 % ab 2014.

Hier die derzeitigen Sätze der Grunderwerbsteuer nach Bundesländern im Überblick (Stand 17.07.2013):

 

Bundesland Grunderwerbsteuer Satz gültig ab
Baden-Württemberg 5,0 % 05.11.2011
Bayern 3,5 %
Berlin 5,0 % 01.04.2012
Brandenburg 5,0 % 01.01.2011
Bremen 4,5 % 01.01.2011
5,0 % 01.01.2014
Hamburg 4,5 % 01.01.2009
Hessen 5,0 % 01.01.2013
Mecklenburg-Vorpommern 5,0 % 01.07.2012
Niedersachsen 4,5 % 01.01.2011
Nordrhein-Westfalen 5,0 % 01.10.2011
Rheinland-Pfalz 5,0 % 01.03.2012
Saarland 5,5 % 01.01.2013
Sachsen 3,5 %
Sachsen-Anhalt 5,0 % 01.02.2013
Schleswig-Holstein 5,0 % 01.01.2012
6,5 % 01.01.2014
Thüringen 5,0 % 07.04.2011

© Copyright 2013 Baufinanzierung.biz. Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt und wurde geschrieben für Baufinanzierung.biz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>